Abmahnung Baseprotect UG: Kanzlei Fuhrmann Wallenfels

Abmahnung Fuhrmann Wallenfels für die Baseprotect UG

Über die Abmahntätigkeit der Kanzlei Fuhrmann Wallenfels wurde auf dieser Seite bereits berichtet. Diese Kanzlei verschickt Abmahnungen an Internetnutzer. Vorgeworfen wird eine Urheberrechtsverletzung über eine Tauschbörse.
Aktuell erfolgen zahlreiche Abmahnungen der Kanzlei Fuhrmann Wallenfels für das Unternehmen Baseprotect UG. Dieses ist Inhaber der Verwertungsrechte an zahlreichen Computerspielen, Filmen und Musikwerken. Derzeit werden vor allem folgende Werke der Baseprotect UG durch die Kanzlei Fuhrmann Wallenfels abgemahnt:
- Wolfschanze 2
- Die Kunst des Mordens
- Terrorist Takedown 3
- Ciacho
- L´Amours Toujour
- Give into the bass
- Alcatraz
- Chicken Riot
- Get Down (Crew 7)
- Splash: Wind him up.
Gefordert wird von der Kanzlei Fuhrmann Wallenfels die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung zugunsten der Baseprotect UG sowie ein pauschaler Zahlungsbetrag.
Die Abmahnung der Kanzlei Fuhrmann Wallenfels im Auftrag der Baseprotect UG ist üblicherweise immer ähnlich aufgebaut: Auf Seite 1 der Abmahnung teilt Fuhrmann Wallenfels die anwaltliche Vertretung der Baseprotect UG mit. Zum Nachweis der behaupteten Urheberrechtsverletzung werden die IP-Adresse, ein bestimmtes Werk der Baseprotect UG sowie ein bestimmter Zeitpunkt genannt. Auf Seite 2 der Abmahnung führt die Kanzlei Fuhrmann Wallenfels aus, dass es sich beim Filesharing um eine Urheberrechtsverletzung von gewerblichem Ausmaß handele, dies sei gerichtlich bestätigt worden. Auf den Seiten 2-4 der Abmahnung folgen nun Ausführungen zu den geltend gemachen Ansprüchen der Baseprotect UG, insbesondere auf Seite 4 der Abmahnung zu dem Unterlassungsanspruch. Anschließend wird zur Abgeltung der finanziellen Ansprüche der Baseprotect ein sog. Vergleichsangebot gemacht, das angesichts der von der Kanzlei Fuhrmann Wallenfels beschriebenen Ansprüche als besonders verlockend erscheinen soll.
Ob und wenn ja in welchem Umfang die Abmahnung berechtigt ist, bedarf einer individuellen Prüfung. In zahlreichen Fällen besteht tatsächlich kein Unterlassungsanspruch oder werden zu hohe Zahlungsbeträge geltend gemacht.
Nutzen Sie daher unsere bundesweite
ABMAHNHOTLINE: 06221 3262121

Wir prüfen in Ihrem konkreten Einzelfall, ob und falls ja in welchem Umfang der Firma Baseprotect UG Ihnen gegenüber tatsächlich Ansprüche zustehen.


Eingestellt am 22.10.2010 von Rechtsanwalt A. Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Forsthoff Facebook Bild