Abmahnung Urheberrechtsverletzung

Gerade im der Bereich der Urheberrechtsverletzungen erfolgen seit Jahren zahlreiche Abmahnungen. Mehrere Kanzleien haben sich darauf spezialisiert, Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen zu verschicken.

Eine Urheberrechtsverletzung liegt dann vor, wenn urheberrechtlich geschützte Werke eines bestimmten Rechteinhabers ohne dessen vorherige Einwilligung verbreitet werden. Dies geschieht im Internet besonders häufig in Tauschbörsen wie Emule, eDonkey, Gnutella oder BitTorent.

Um Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Anwälte der abmahnenden Unternehmen und Personen zu verschaffen, haben wir eine Liste von Abmahnkanzleien erstellt. Dort finden Sie nähere Informationen über die Kanzlei, deren Auftraggeber sowie die üblicherweise von dort erhobenen Forderungen.

Wenn Sie eine Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung bekommen haben, wird Ihnen eine regelmäßig sehr kurze Frist gesetzt. Sie sollen eine Unterlassungserklärung abgeben und einen bestimmten Betrag zahlen.

Seien Sie jedoch vorsichtig und unterzeichnen niemals die vorgefertigte Unterlassungserklärung. Diese ist fast immer nachteilig und bindet Sie üblicherweise 30 Jahre lang. Hier sind regelmäßig auch verschiedene Fallstricke versteckt, die der juristische Laie meistens nicht erkennen kann. Auch der geforderte Zahlungsbetrag ist in vielen Fällen deutlich übersetzt und ist bei vielen Gerichten nicht durchsetzbar.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie sich in der Unterlassungserklärung dazu verpflichten sollen, Rechtsanwaltskosten aus einem bestimmten Gegenstandswert zu bezahlen, Ihnen jedoch bei einer fristgerechten Zahlung ein Pauschalbetrag angeboten wird. Hier drohen versteckte Kosten, die oftmals deutlich höher sind als der genannte Pauschalbetrag.

Als Kanzlei, die seit Jahren schwerpunktmäßig Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen bearbeitet, können wir auch Sie beraten und in Ihrem Einzelfall das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Aufgrund der kurzen Fristen ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns sofort um Ihr Anliegen kümmern. Verfallen Sie also bei Erhalt einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung nicht in Panik, sondern nehmen Sie mit unserer Kanzlei Kontakt auf, damit wir uns bestmöglich um Ihr Anliegen kümmern können.

Name:
E-Mail:
Telefon:
Nachricht:

Forsthoff Facebook Bild
Kontakt aufnehmen

News / Aktuelles

Auch Opel von Abgasskandal betroffen? Illegale Abschalteinrichtung bei einigen Diesel-Modellen W...

[ weiterlesen ]

Landgericht Heidelberg verurteilt Mitbewerber antragsgemäß nach mehreren UWG-Verstößen Einer uns...

[ weiterlesen ]

Filesharingklage von Schulenberg & Schenk für MIG Film GmbH auch in zweiter Instanz abgewiesen W...

[ weiterlesen ]