Abmahnung durch die Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte

Die Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte hat ihren Kanzleisitz im Karlsruher Stadtteil Durlach. Sie hat eine große Zahl unterschiedlicher Auftraggeber aus den unterschiedlichsten Bereichen. Die meisten Abmahnungen der Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte werden derzeit für folgende Auftraggeber verschickt:
- bitComposer Games GmbH
- City Interactive S.A.
- EIDOS GmbH
- Electronic Arts GmbH
- Peppermint Jam Records
- Battlefront.com Corporation
- Farbfilm Verleih GmbH
- Raw Films Limited
- dtp entertainment
- Third World Media
- Mick-Haig Productions USA Inc.
- Mick-Haig Deutschland
- Kontor Records GmbH
- CDV AG
- 1 C Company
- Justin Slayer International
- Reality Pump Entertainment AG
- Anime Virtual S.A.
- Oftly Goldwin GmbH
- Oftly Goldwin Filmproduktion GmbH
- Robert Bosch GmbH
- TGC - The Games Company
- Worldwide GmbH
- Andorfine Music Diederiks & Waldt GbR
- Firma SouthPeak Games
- South Peak Interactive LLC
- TOBIS Film GmbH & Co. KG
- TopWare Entertainment GmbH
- Bibliographisches Institut & F.A Brockhaus AG
- Brockhaus Duden Neue Medien GmbH
- Zuxxez Entertainment AG.
Abgemahnt werden durch die Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte zahlreiche Musikstücke, PC-Spiele, PC-Programme, Pornofilme und sonstige Filme.
Die Abmahnungen der Kanzlei Schutt Waetke sind immer relativ ähnlich aufgebaut:
Auf Seite 1 der Abmahnung wird die anwaltliche Vertretung des jeweiligen Rechteinhabers zur Geltendmachung von Urheberrechtsverletzungen mitgeteilt und behauptet, über Ihren Internetanschluss sei eine Urheberrechtsverletzung an einem bestimmten Werk begangen worden. Es werden die IP-Adresse sowie ein bestimmter Zeitpunkt der behaupteten Urheberrechtsverletzung genannt.
Auf Seite 2 der Abmahnung wird mitgeteilt, über ein Auskunftsverfahren gegen Ihren Provider sei Ihre Anschrift ermittelt worden. Anschließend folgen grundsätzliche Ausführungen zur urheberrechtlichen Verantwortlichkeit des Anschlussinhabers sowohl für eigenes Verhalten als auch für Urheberrechtsverletzungen durch Dritte.
Auf den folgenden Seiten der Abmahnung führt die Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte die nach einer Urheberrechtsverletzung grundsätzlich möglichen Ansprüche auf: Auskunft, Schadensersatz, Ersatz der Rechtsanwaltskosten und Unterlassung. Anschließend wird ein sog. Vergleichsangebot gemacht, mit dem die Zahlungsansprüche abgegolten sein sollen.
Von der Kanzlei Schutt Waetke wird die Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung gefordert sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages. Dieser beträgt in der Regel zwischen € 300,00 und € 1.000,00.
Ich vertrete Sie mit meiner Kanzlei in Heidelberg nach Erhalt einer urheberrechtlichen Abmahnung im gesamten Bundesgebiet.
Abmahnung Schutt Waetke - call-to-action

Forsthoff Facebook Bild